headerphoto

Tansania - Visum, Impfung, Sicherheit

Informationen zur Reise in Tansania

Sicherheit / Kriminalität

Sicherheit in Tansania Tansania ist ein wunderschönes, jedoch auch armes Land. Grundsätzlich ist das Land jedoch als sicher einzuschätzen, wenn man den normal üblichen Sicherheitsempfehlungen bei ausländischen Reisen folgt. Im Folgenden wurden daher Punkte zusammengestellt, auf die der Reisende achten sollte, um den Urlaub noch mehr genießen zu können.

Geld / Zahlungsmittel

Zahlungsmittel in Tansania Für jeden Reisenden ist natürlich die Bezahlung von Hotels, Transfers, Essen und auch Trinkgeld ein wichtiges Thema. In europäischen sowie vielen anderen Ländern ist dies dank einheitlicher Währung und Zahlungsverhalten bzw. -anforderungen kein Problem. Jedoch findet man in Tansania nicht unbedingt diesen Standard vor. Aus diesem Grund werden in diesem Bereich Fakten zur Bezahlung und Geldabhebung in Tansania aufgeführt.

Visum / Einreisebestimmungen / Zollbestimmungen

Visum Grundsätzlich benötigen Einreisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie anderen europäischen Ländern für Tansania ein Visum. Davon ausgenommen sind Staatsangehörige des Britischen Königreichs und Rumänien. Es gibt zwei Wege zum Erhalt eines Visums für Tansania.

Empfohlene Impfungen für Tansania

Impfungen für Tansania Bei einer Reise nach Tansania ist ein Blick auf die notwendigen Impfungen sehr wichtig. Im Vorfeld sollte der Reisende auf jeden Fall prüfen, ob alle notwendigen Impfungen für dieses herrliche Land vorhanden sind. Wichtig ist dabei, dass für einige Impfungen entsprechende Vorlaufzeit eingeplant werden muss, denn bestimmte Impfungen müssen in mehreren Schritten und zeitlichen Abständen vorgenommen werden.

Informationen und Tipps zu Malaria in Tansania

Informationen und Tipps zu Malaria in Tansania Tansania gehört zu den Malaria-Risikogebieten. Entsprechend sollten Reisende darauf achten, dass die notwendigen Schritte unternommen bzw. Punkte beachtet werden, um einer Malaria Infektion vorzubeugen. Eine Übertragung von Malaria erfolgt durch Anopheles Mücken, welche überwiegend nachaktiv sind.

Medizinische Versorgung sowie Reiseapotheke für Tansania

Medizinische Versorgung sowie Reiseapotheke für Tansania In Tansania kann man nicht das gleiche medizinische Versorgungsniveau wie in Europa erwarten. Hierbei kann man davon ausgehen, dass sowohl technisch als auch hygienisch ein starker Unterschied zu den europäischen Standards besteht. Ganz zu schweigen von den in Europa selbstverständlichen Ausbildungsstandards im medizinischen Bereich.

Hygienische Grundregeln und weitere gesundheitliche Risiken

Hygienische Grundregeln in Tansania Während Ihres gesamten Aufenthalts in Tansania sollten Sie ein paar einfache, aber sehr wichtige hygienische Regeln beachten Dies macht Ihren Aufenthalt in diesem atemberaubenden Land noch von der Wahrnehmung her positiver, da Sie sich weniger mit Problemen oder Auswirkungen von Krankheiten, wenn es auch nur kleine Magenverstimmungen sind, beschäftigen müssen.

Verhaltenstipps für den Reisenden

Tansania ist als Reiseland sehr offen gegenüber Touristen. Jedoch sollten auch die Besucher dieses Landes ein paar Höflichkeitsempfehlungen beachten, um somit auch die entsprechenden Werte und Normen des Gastgeberlandes anzuerkennen. Darüber hinaus sollten noch weitere Punkte beachtet werden, welche das Leben als Tourist in Tansania erheblich vereinfachen.

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung ist im übrigen +2 Stunden MEZ.

Anreisemöglichkeiten

Tansania verfügt über drei internationale Flughäfen. Je nach Reisewunsch fliegen die Airlines den Flughafen in Dar es Salaam, den Kilimandscharo Flughafen und den Sansibar Airport an. Die staatliche Fluggesellschaft ist die Air Tansania, Flüge werden jedoch auch unter anderem von der Emirates, der British Airways und der South African Airlines angeboten. Fährpassagen können von Kenia aus nach Tansania gebucht werden und auch der Hafen in dar es Salaam wird mit Personen- und Frachtfähren bedient.

Essen und Trinken

Dennoch sollte man neben aller Vorsicht das typische Essen und Trinken in Tansania genießen. Die Gerichte sind stark indisch und arabisch geprägt. Die Hauptspeisen werden aus Bohnen, Mais, Maismehl und Fisch gemacht und mit Kokosmilch oder scharfen Gewürzen verfeinert. Die Spezialitäten zum Trinken sind selbstgebrautes Bier, der Konyagi, das ist eine Art Gin und ein sehr leckerer Afrikoko, das ist ein Schokoladen Kokosnuss Likör. Der süße Dodoma Wein gilt ebenso als Spezialität und wird als Souvenir gerne mit nach Hause genommen.