headerphoto

Informationen über die Stadt Arusha in Tansania

Arusha ist eine Stadt im Nordosten Tansanias und zudem auch die Hauptstadt der gleichnamigen Region Arusha. Die Region gilt als die zentrale Anlaufstelle und das Eintrittstor auf einer Reise für den Safaritourismus in Tansania, da sich im Umfeld von Arusha einige der für Touristen beliebtesten Landschaften und Nationalparks Afrikas befinden. Unmittelbar nördlich der Stadt befindet sich der kleine Arusha Nationalpark, in dem sich der über 4.000 Meter hohe, erloschene Vulkan Meru (5. größter Berg Afrikas) befindet.


Arusha ist als Stadt an sich nicht besonders einladend, sondern wird in einer Vielzahl der Fälle als Transferpunkt auf einer Reise zur Safari, zum Kilimandjaro Trekking oder der Weiterfahrt auf der Reise nach Sansibar angesehen. Dennoch hat man auch in Arusha die Möglichkeit viel mehr vom typischen Leben in Tansania kennen zu lernen. Seit 1970 konnte die expandierende Stadt ihre Bevölkerungszahl auf mehr als das siebenfache erhöhen. Gleichzeitig gilt Arusha auch, gemeinsam mit der Hauptstadt Dar Es Salaam, als wichtigster Industriestandort Tansanias. Trotz der relativen Nähe zum Äquator sind die Temperaturen in der Stadt dank der Lage auf 1.400 Metern Höhe eher mild.


Anreise nach Arusha per Flugzeug

Die Anreise erfolgt in der Regel per Flugzeug und anschließend per Bus nach Arusha. Die Stadt verfügt über eine gute Verkehrsanbindung mit einem Internationalen Flughafen (Kilimanjaro International Airport) und einem kleinen Flughafen für nationale Flüge (Arusha Municipal Airport), welcher Flüge nach Sansibar und Dar Es Salaam anbietet. Momentan befindet sich der Airport im Ausbau, unter anderem sollen neue Start- und Landebahnen sowie neue Terminal-Gebäude errichtet werden. International Reisende kommen in der Regel am Kilimanjaro International Airport an, der sich etwa 60 Kilometer (ca. 45 Min Fahrtzeit) östlich von Arusha befindet. Obwohl auch dieser Flughafen eher klein ist, hat er durch seine Nähe zu den touristischen Zielen eine große Bedeutung sowohl für den Tourismus als auch für Arusha selbst. Am Flughafen kann ein Visum on Arrival beantragt werden. Die niederländische Fluggesellschaft KFM bietet pro Tag einen Flug von Amsterdam aus direkt zum Kilimanjaro International Airport an. Auch von Frankfurt existiert die Möglichkeit, den Flug zu diesem Airport anzutreten.

Straßenszene in Arusha: Spielende Kinder
Straßenszene in Arusha: Spielende Kinder

Anreise nach Arusha mit dem Bus oder Auto

Gute Teerstraßen sorgen für eine Verbindung Arushas mit den Städten Nairobi (Kenia, ca. 6 h Fahrt), Moshi (ca. 1 h Fahrt) sowie Dar Es Salaam (Anreisedauer ca. 12 h), so dass man von dort auch mit dem Bus nach Arusha reisen kann. Die Anreise mit dem Zug ist nicht möglich - zwar liegt die Stadt am Endpunkt einer Bahnstrecke nach Dar Es Salaam, ein Personenbetrieb findet auf diesen Schienen aber seit einigen Jahren nicht mehr statt.